News - SG Empor Niederbarnim e.V.

Hallensaison beendet, Boxer wird Landesmeister

Seit einigen Monaten gibt es bei der SG Empor Niederbarnim auch eine Abteilung Boxen. Durch einen lizenzierten Trainer wird 2 mal wöchentlich Training angeboten und schon stellte sich der erste Erfolg ein.

Bei den Landesmeisterschaften gewann Ben Hain (2004) die Goldmedaille und kann sich nun Landesmeister nennen. Am kommenden Wochenende steht ein weiterer Kämpfer aus Panketal im Ring und möchte es seinem Vereinskameraden gleich tun. Herzlichen Glückwunsch an Ben und viel Glück und Erfolg für die weiteren Kämpfe.


Bild: Boxen - in rot Ben  

Die Leichtathleten des Vereins stehen schon seit Jahren an der Spitze im Land Brandenburg. An diesem Wochenende beendeten sie mit den Landesmeisterschaften der 10- bis 13-jährigen die diesjährige Hallensaison.

Ihren 9. und 10. Meistertitel holte sich in Potsdam Amelie de Beer (11 Jahre), eine der besten Leichtathleten in Deutschland in ihrer Altersklasse. Über 50 m brauchte sie nur 7,41 sec. und im Weitsprung schaffte sie eine neue Saisonbestweite, 4,54 m. Da entwickelt sich ein riesiges Talent.

Lia Steinfuhrt (12 Jahre) sprintete über 60 m Hürden mit der besten Vorlaufzeit in das Finale. Fehler bei der Auswertung der Finalläufe kosteten Lia die sichere Goldmedaille, sie wurde auf Platz 3 gesetzt. Es ist schade, darf eigentlich nicht passieren, aber auch da sind nur Menschen an den Geräten. Sie wird im Sommer sicherlich ihre Stärke über den Hürdenlauf noch zeigen können. Silber gewann Lia mit übersprungenen 1,41 m im Hochsprung und nochmals Bronze im Weitsprung mit 4,41 m.

Linda Jurack (12) fand über 800 m zu alter Stärke zurück und in einem sehr schönen Lauf gewann sie am Ende Bronze. Diese Medaille holte sich auch Leon Blum (11). Erst seit sehr kurzer Zeit bei den Leichtathleten, überrasche er in einem kampfstarken Lauf seine Konkurrenz. Ein sehr schöner Erfolg und sicherlich auch Ansporn für seine weitere Entwicklung, mit 2:36,30 min auch eine gute Zeit.

Levke Netta (12) steigerte sich im 60 m Sprint und freute sich am Ende über eine neue Bestzeit und Silber.

Bei den abschließenden 4 x 50 m Staffeln der weiblichen Jugend unter 14 traten 19 Staffeln an, davon 2 von Empor. Amelie, Levke, Elise Pietsch (12) und Nathalie Martin (12) machten alles richtig und liefen hinter Potsdam und Cottbus auf den Bronzerang. Die zweite Staffel lief auf Platz 15.

Es gab noch viele sehr gute Platzierungen, so Jette Isbruch (10) mit Platz 7 über 800 m, auf der gleichen Strecke holte sich Nathalie Platz 6. Im Kugelstoßen wurde sie gute 4. und Sarah Schönberger (12) 7. Elise Pietsch (12) sprang neue Bestweite im Weitsprung 4,57 m und Platz 4, im Kugelstoßen wurde es Platz 6. Levke erreichte Platz 5 im Weitsprung mit 4,54 m.

In dieser Hallensaison konnten die Nachwuchsleichtathleten 21 Medaillen bei Meisterschaften erringen, so viele waren es noch nie für die Panketaler. Damit belegen sie hinter den Sportschulen aus Potsdam und Cottbus klar die Nummer 3.

Jetzt wird die Sommersaison vorbereitet, die Ende April beginnt. Wir wünschen allen viel Erfolg und beste Gesundheit.



Bild: Levke auf Platz 2


Bild: Teile der Mannschaft von links: Levke, Elise, Nathalie, Amelie, Sarah, Charlotte, Linda, Sophie, Betreuer Rika

 

Sponsoren

AUTOFIT KOCH - Wir bieten Ihnen jeden Service für Ihr spezielles Auto und für Ihre Fahrt unterwegs, damit Sie sicher und möglichst sorgenfrei fahren.

COMPULAN GmbH - COMPULAN übernimmt die Konzeption, Installation und Wartung der Computer- und Netzwerktechnik von Unternehmen, Behörden und Institutionen. Wir verknüpfen fachliche Exzellenz mit langjähriger Erfahrung und höchster Servicequalität.

SILLEX - Textil- und Werbedruck Berlin

Sponsoren

Zepernicklauf 2019

08.06.2019
23. Lauf den Hobrecht - Zepernicklauf

08.06.2019 - 23. Lauf den Hobrecht - Zepernicklauf

Wer ist online

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Download Free Joomla Templates by vonfio.de