Über uns - SG Empor Niederbarnim e.V.

Daten & Statistik

Historie

Leichtathletik gibt es in Panketal schon seit über 80 Jahren, bereits 1925 gehörten die Leichtathleten zu den Gründungsmitgliedern der jetzigen SG Einheit Zepernick. Viel ist nicht aus der Vergangenheit überliefert, der Sportlehrer Hans Rödiger rettete die Leichtathletik in Zepernick über die Wende. Er war Sportlehrer an der W.C. Röntgen Gesamtschule und leitete in seiner Freizeit die  Abt. Leichtathletik. In dieser Zeit bestand die Abt. aus Schülern der Gesamtschule Zepernick, ab Klasse 7. Sie besuchten jährlich die Kreismeisterschaft in Eberswalde, schnitten dort immer recht erfolgreich ab und trainierten einmal pro Woche.

1996 kamen auch erstmalig jüngere Sportler in die Abt., den Anfang machte Sascha Sachse, danach Michael Pettkus und Marcus Zacher. Die jüngeren wurden sofort gut aufgenommen und es entstanden teilweise familiäre Verbindungen. 1998 kam ein weiterer Übungsleiter hinzu und die Sportgruppe wuchs auch zahlenmäßig an. 2001 trat die Abt. LA dem Leichtathletikverband Brandenburg bei und hatte im gleichen Jahr auch seine ersten Starts bei Landesmeisterschaften in Brandenburg. Auch die Erfolge stellten sich schnell ein, Tom Wötzel und Maximilian Knickelbein gewannen Bronze über 75 m bzw. 1000 m. Seit dieser Zeit gewannen Sportler aus Panketal in jedem Jahr Medaillen bei Landesmeisterschaften: 2 x Platz 1, 11 x gab es Silber und 16 x die Bronzemedaille. Wir sind kein Leistungszentrum, wie Eberswalde, Frankfurt, Potsdam u. a., und wurden auch bisher nicht gesondert durch den Kreis oder das Land gefördert. Bisher haben wir alle Ergebnisse aus eigenen Mitteln erreicht, große Unterstützung erhielten wir durch die Gemeinde Panketal.

Seit 2006 konnten sich Sportler unserer Abt. für die Norddeutschen Meisterschaften (NDM) und die Deutschen Meisterschaften (DM) qualifizieren. 2006 erreichte Pascal Richter Platz 2 im Dreisprung bei den NDM in Celle und Platz 15 bei den DM in Essen. André Lehmann belegte bei den DM in Dortmund den 17. Platz im Mehrkampf. 2007 qualifizierten sich schon drei Sportler für die NDM in Wilhelmshaven, mit einem 2., 3., 4., 5., und zwei 6. Plätzen haben wir auch diesen Wettkampf erfolgreich abgeschlossen. Pascal wurde 2008 auch Landesmeister von Berlin/ Brandenburg im Dreisprung, Elisa Krebs gewann die Landesmeisterschaft von Brandenburg im gleichen Jahr im 300 m Hürden Lauf. Bei Regionalen Meisterschaften wurden zahlreiche Platzierungen errungen und unsere Sportler sind in den Stadien und Sporthallen gern gesehene Athleten.

Die Übungsleiter kommen aus den verschiedensten Bereichen, es sind ehemalige Sportler, die das Abitur oder Studium machen, ein Pensionist der sich dem Sport auch weiterhin verbunden fühlt, ein Sportlehrer aus der Ukraine, der in Deutschland keine Arbeit findet, aktive Sportlehrer und Unternehmer. Die Abteilung entwickelte sich in den letzten sechs Jahren sprunghaft, 2002 trainierten noch 23 Sportler in der Abteilung. Seit dieser Zeit werden es immer mehr Kinder und Jugendliche die eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung gefunden haben. Neben dem Training und Wettkampf fahren wir auch in Trainingslager oder besuchen sportliche Veranstaltungen.

In den Sportgruppen hat sich ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl entwickelt. Die Sportler helfen sich gegenseitig und dies nicht nur im Bereich Sport, sondern auch in schulischen Angelegenheiten. Sportgruppen sind altersmäßig vermischt und an einem Trainingstag in der Woche sind alle Sportler zur gleichen Zeit beim Training. Dadurch wird das Verhältnis der „Kleinen“ zu den „Großen“ verbessert, sie lernen sich gegenseitig besser kennen und achten. Dies hat auch positive Auswirkungen auf den normalen täglichen Ablauf in der Gemeinde Panketal und den benachbarten Schulen. Ziel und Aufgabe unserer Abteilung Leichtathletik sehen wir in der sinnvollen Freizeitgestaltung von Kinder und Jugendlichen. Sie sollen sich selbst kennen lernen, Stärken und Schwächen erfassen und gemeinsam mit den Übungsleitern an der Entwicklung und Stärkung ihrer Persönlichkeit arbeiten. Viele Mitglieder haben eigentlich nicht die körperlichen Voraussetzungen für die Leichtathletik. Übergewicht, Haltungsfehler, Bewegungsprobleme und psychische Auffälligkeiten sind bei den Kindern teilweise stark ausgeprägt. Schwierigkeiten in der Schule und im Wohnumfeld sind die Folge, wir versuchen den Kindern ihr Selbstvertrauen zu stärken und durch die Erlangung von besseren sportlichen Leistungen auch Anerkennung und Achtung in ihrem Umfeld zu schaffen. Dazu nutzen wir gezielt die örtlichen Medien und unsere Internetseite.

Die von uns ausgerichteten Wettkämpfe erfreuen sich steigender Beliebtheit. Es handelt sich um die Hallenmeisterschaft mit immer über 200 Sportlern und den Zepernicklauf mit ca. 150 Teilnehmern. Wir arbeiten seit Jahren mit der W.C. Röntgen Gesamtschule und der Grundschule in Zepernick erfolgreich zusammen und werden dies auch weiterhin noch vertiefen.

Natürlich gibt es auch einige Probleme. So sind wir stetig auf der Suche nach qualifizierten Übungsleitern, und der bestmöglichen Nutzung des zwar sehr schön angelegten, doch recht kleinen Sportplatzes der Gesamtschule. Auch mit der geringen Hallennutzungszeit im Winterhalbjahr 2007/08 hatten wir zu kämpfen. Im Frühjahr 2008 waren 92 Kinder und Jugendliche sportlich in der Abt. LA tätig. Wir konnten das Training nicht gut und intensiv durchführen, hoffen aber auf Besserung im Herbst 2008. Am 24.06.08 gründeten 9 Personen die SG Empor Niederbarnim e.V., die entsprechenden Unterlagen wurden eingereicht und nach 3 Wochen war eine Registrierung beim Amtsgericht und dem Finanzamt ohne Auflagen bestätigt. Der neue Verein startete mit 50 Sportlern im Juli 2008, im September hatten wir schon 65 Mitglieder. Am 29.11.08 werden wir wieder die offenen Kreishallenmeisterschaften LA in Zepernick ausrichten. Dazu werden wieder viele Mannschaften aus dem Barnim, Berlin und Brandenburg begrüßen können. Wir hoffen, dass sich unser Verein auch weiterhin gut und erfolgreich entwickeln wird.

 

Lutz Sache, Vorsitzender

Sponsoren

AUTOFIT KOCH - Wir bieten Ihnen jeden Service für Ihr spezielles Auto und für Ihre Fahrt unterwegs, damit Sie sicher und möglichst sorgenfrei fahren.

COMPULAN GmbH - COMPULAN übernimmt die Konzeption, Installation und Wartung der Computer- und Netzwerktechnik von Unternehmen, Behörden und Institutionen. Wir verknüpfen fachliche Exzellenz mit langjähriger Erfahrung und höchster Servicequalität.

SILLEX - Textil- und Werbedruck Berlin

Sponsoren

Zepernicklauf 2019

08.06.2019
23. Lauf den Hobrecht - Zepernicklauf

08.06.2019 - 23. Lauf den Hobrecht - Zepernicklauf

Wer ist online

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Download Free Joomla Templates by vonfio.de