News - SG Empor Niederbarnim e.V.

Wettkämpfe in Leipzig und Cottbus

Auf gleich zwei Veranstaltungen waren die Leichtathleten aus Panketal am letzten Wochenende vertreten. Eine kleine Gruppe fuhr zum Mitteldeutschen Schülersportfest nach Leipzig und die andere nach Cottbus zu den Landesmeisterschaften im Mehrkampf.
 
In Leipzig waren vor allem die jüngeren Athleten vertreten, nur Marlon de Beer (11 Jahre) begleitete dort auch seine kleine Schwester Amelie (7 Jahre). Sie war dort auch gleich die erfolgreichste Sportlerin. 4 Starts und 4 Siege sind ihre Bilanz. In allen Disziplinen gab es Bestleistungen, besonders sind jedoch die 8,76 sec im 50 m Lauf mit 0,4 sec Vorsprung auf Platz 2, oder die 1:23,77 über 400 m zu nennen. Amelie gewann auch den Weitsprung mit 3,12 m und das Medezinballstoßen mit 4,40 m. Auch ihre Vereinskameradin Lia Steinfuhrt (8 Jahre) war nicht viel schlechter. Siege gab es über 50 m in 8,58 sec, im Weitsprung mit 3,05 und im 600 m Lauf in 2:18,40 min. Hier betrug ihr Vorsprung vor der 2 Platzierten 14 sec. Alizèe Ströhlein (9 Jahre) belegte im 50 m Sprint und über 600 m jeweils einen sehr guten 3. Platz. Ebenfalls Dritter wurde Lukas Friedel (9 Jahre ) im 50 m Sprint. Einen sehr guten Lauf zeigte er über 600 m und siegte hier knapp in 2:06,00 min. Gute Ergebnisse, aber leider keine Medaillen brachte Marlon der Beer (11 Jahre ) mit nach Hause. Eine beeindruckende Bilanz der jungen Sportler in einer der schönsten Leichtathletikhallen in Deutschland. Hier finden in Kürze die Deutschen Hallenmeisterschaften statt. Die Panketaler haben die Anlagen schon getestet und für sehr gut befunden.
 
Die jüngeren hatten vorgelegt, was erreichten die " Älteren" in Cottbus? Gleich zu Beginn, ein Schreck. Yara Weinert, eine Favoritin für den Landesmeistertitel verletzte sich bei der Erwärmung und konnte somit nicht starten. Alle Hoffnung war nun auf Maria Rappel (14 Jahre) gerichtet und sie wurde dem auch gerecht. Deutsche Bestweite im Weitsprung mit 5,42 m und auch in den anderen Disziplinen (Kugelstoßen, 60 m Sprint, 60 m Hürden, 800 m Lauf) war sie nicht zu schlagen. Dabei ging das Kugelstoßen völlig daneben. Sie glich diesen Ausrutscher aber eindrucksvoll wieder aus und gewann überlegen ihren 5 Meistertitel im Jahr 2016.
 
Amelie Pohl (14 Jahre) steigerte sich über 60 m Hürden und im Weitsprung und kann mit Platz 9 zufrieden sein. Lina Hofmann (15 Jahre), Nele Diestler und Gianna Riccius (beide 14 Jahre) zeigten einen guten Wettkampf und belegten in der Mannschaftswertung den 5. Platz. Bei den Jungen (11 Jahre) lief Karl Kowalk Bestzeit über 50 m und mit Florian Busch und Tobias Voith belegten sie Platz 8 in der Mannschaft. Die gleichaltrigen Mädchen sicherten sich mit Hanka Budich, Helena Kowalk, Felicia Nawrath und Lole Isbruch Platz 7. Lole lief einen sehr guten 800 m Lauf und kann mit der neuen Bestzeit von 2:46,19 min zufrieden sein.
 
Anfang März finden die letzten Landesmeisterschaften in der Halle für dieses Jahr statt. Dann treten die 10 bis 13-jährigen in den Einzeldisziplinen an. 

Sponsoren

AUTOFIT KOCH - Wir bieten Ihnen jeden Service für Ihr spezielles Auto und für Ihre Fahrt unterwegs, damit Sie sicher und möglichst sorgenfrei fahren.

COMPULAN GmbH - COMPULAN übernimmt die Konzeption, Installation und Wartung der Computer- und Netzwerktechnik von Unternehmen, Behörden und Institutionen. Wir verknüpfen fachliche Exzellenz mit langjähriger Erfahrung und höchster Servicequalität.

SILLEX - Textil- und Werbedruck Berlin

Sponsoren

Zepernicklauf 2019

08.06.2019
23. Lauf den Hobrecht - Zepernicklauf

08.06.2019 - 23. Lauf den Hobrecht - Zepernicklauf

Wer ist online

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Download Free Joomla Templates by vonfio.de